Von Tessin Lehrstuhl für Medienpädagogik
Öffentliche Lehrveranstaltungen für Studierende -
Fortbildung für Lehrende

Im geschützten Raum einer Klasse wird ein analoges soziales Netzwerk aufgebaut. Dort können Chancen und Risiken sozialer Netzwerke ganz ohne Bildschirmmedien und Internet erlebt werden. Themen sind: Sensibilisieren für den Schutz der Privatsphäre im Netz, das Verfassen schriftlicher Kurzbotschaften, die Unterschiede zwischen 1:1-Kommunikation im Vergleich zu Gruppen-Chats, Erkennen von gefälschten Identitäten und Fake News.

 

Mo. 22.06.2020 - Di. 23.06.2020

8:00 - 16:00 Uhr

 

Verantwortlich Prof. Dr. Edwin Hübner
Referenten Corinna Sümmchen
Zielgruppe Öffentliche Veranstaltung für Studierende und Lehrende
Kursgebühr

Kursgebühr: 120,- €

Studierende anderer Waldorflehrerseminare, Hochschulen, Fachhochschulen und alle im Eurythmeum Tätigen (Märchenjahr, Bühnenjahr) etc. bezahlen nur die Hälfte der Kursgebühren. Bitte nach der Anmeldung einen Nachweis der Einschreibung oder eine Kopie vom Studierendenausweis per Email an peukert@freie-hochschule-stuttgart.de senden, der Preis wird dann auf der Rechnung reduziert.

Mindestteilnehmerzahl: Veranstaltungen finden nicht statt, wenn die Mindestteilnehmerzahl unterschritten wird, der Kursleiter erkrankt ist oder andere wichtige Gründe vorliegen, Hierüber informieren wir schnellstmöglich, bereits überwiesene Beträge werden zurückerstattet. Darüber hinaus können keine Ansprüche geltend gemacht werden.

Anmeldung bitte eine Woche vor Beginn der Veranstaltung.

Ort der Veranstaltung: Freie Hochschule Stuttgart, Seminargebäude Libanonstraße 3, 2. Stock

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Christine Peukert: peukert@freie-hochschule-stuttgart.de

anmelden