Von Tessin Lehrstuhl für Medienpädagogik
Öffentliche Lehrveranstaltungen für Studierende -
Fortbildung für Lehrende

Programmieren von Robotern hat den Vorteil, dass Tätigkeiten in der virtuellen Welt zu Aktionen in der realen Welt führen. Wie kann ein Robotikkurs didaktisch aufgebaut werden? Welche Möglichkeiten hat die Lehrkraft, binnendifferenziert zu arbeiten? Welche Inhalte sind in welcher Altersstufe angemessen? Anhand von LEGO EV3-Robotern wird das Programmieren gelernt und Antworten zu oben gestellten Fragen gefunden.

 

Mo. 08.03.2021 - Do. 11.03.2021

08:00 - 16:00 Uhr

 

Verantwortlich Edwin Hübner
Referenten Michael Ulex
Zielgruppe Öffentliche Veranstaltung für Studierende und Lehrende
Kursgebühr

215,00 Euro

Ort der Veranstaltung: Freie Hochschule Stuttgart, Seminargebäude Libanonstraße 3, 2. Stock, 70184 Stuttgart

Studierende anderer Waldorflehrerseminare, Hochschulen, Fachhochschulen etc. bezahlen nur die Hälfte der Kursgebühren. Bitte nach der Anmeldung einen Nachweis der Einschreibung oder eine Kopie vom Studierendenausweis per Email an medienpaedagogik@freie-hochschule-stuttgart.de senden, der Preis wird dann auf der Rechnung reduziert.

Anmeldung bitte eine Woche vor Beginn der Veranstaltung.

 

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Diana Müller: medienpaedagogik@freie-hochschule-stuttgart.de

anmelden