Ein Weiterbildungsstudiengang für pädagogische und therapeutische Fachkräfte

Ein Kooperationsprojekt des  von Tessin­-Zentrums für Gesundheit und Pädagogik an der Freien Hochschule Stuttgart mit der Medizinischen Sektion am Goetheanum.

Bitte beachten: Teile (Module 1, Modul 5, Modul 9) dieser Weiterbildungsreihe finden am Goetheanum/Dornach statt.

Modul 4 Gesundheit fördern durch gemeinsames Erleben

  • Pflege der natur und Beziehung zur natur.
  • Jahresfeste und Jahreslauf in ihrer Bedeutung für die kindliche Entwicklung.
  • Erlebnis­ und Handlungspädagogik.
  • Gesunde Ernährung.
  • Altersentsprechende Bewegung.
  • Gemeinsamkeit und Gemeinschaftsbildung als therapeutischer Kraftquell.
Ein Weiterbildungsstudiengang für pädagogische und therapeutische Fachkräfte

Ein Kooperationsprojekt des von Tessin­-Zentrums für Gesundheit und Pädagogik an der Freien Hochschule Stuttgart mit der Medizinischen Sektion am Goetheanum

Modul 4 Gesundheit fördern durch gemeinsames Erleben

Pflege der natur und Beziehung zur natur.
Jahresfeste und Jahreslauf in ihrer Bedeutung für die kindliche Entwicklung.
Erlebnis­ und Handlungspädagogik.
Gesunde Ernährung.
Altersentsprechende Bewegung.
Gemeinsamkeit und Gemeinschaftsbildung als therapeutischer Kraftquell.

 

Fr. 14.06.2024 - Sa. 15.06.2024

 

Verantwortlich Dr. Karin Michael
Zielgruppe Die Weiterbildung richtet sich an Ärztinnen und Ärzte, Pädagog*innen, Schulpsycholog*innen, Schulpflegekräfte, sowie Schulsozialarbeiter*innen, die sich die fachlichen salutogenetischen und medizinischen Grundlagen für die Mitarbeit in Kindergarten und Schule erarbeiten wollen.
Kursgebühr

Modul 4: € 220  (zwei Tage); Studierende der FHS zahlen nur das Essen vor Ort

anmelden