Fr. 15.02.2019 - Sa. 16.02.2019

Tagung "Die Bedeutung der Eurythmie im digitalen Zeitalter"

Gemeinschaftsveranstaltung Eurythmeum Stuttgart und Freie Hochschule Stuttgart

Menschen sprechen mit Apparaten, Geräte arbeiten für Menschen, intelligente Maschinen organisieren den menschlichen Alltag. Die Digitalisierung greift tief in das menschliche Leben ein – hilfreich, aber auch von Risiken begleitet.

Es wird heute mehr und mehr deutlich, dass wir Menschen ein neues Verhältnis zur technischen Welt entwickeln müssen. Der Mensch muss individuelle Gegengewichte bilden, wenn er den Anforderungen und Risiken der digitalisierten Welt gewachsen sein will. Dazu kann Eurythmie einen bedeutenden Beitrag leisten.

Von künstlerischen, pädagogischen und medizinischen Aspekten aus, wird die Frage bewegt werden, welche Aufgaben die Eurythmie in der Gegenwart und der nächsten Zukunft des digitalen Zeitalters hat.

Das ausführliche Programm finden Sie hier.

Mo. 18.02.2019 - Fr. 08.03.2019

Eurythmieunterricht in der Mittelstufe: Klassen 5 - 8

Die drei Intensivwochen zur Eurythmie in der Mittelstufe sind Teil des Kursprogramms des Masterstudienganges »Eurythmiepädagogik«.
Seminaristisch werden die Menschenkunde der Mittelstufe und
der Lehrplan der Freien Waldorfschulen und darauf aufbauend
die Methodik und Didaktik des Eurythmieunterrichtes der
Klassenstufen 5 - 8 erarbeitet. Mit der Hilfe erfahrener Eurythmiepädagogen wird auch Gelegenheit sein, eigene Unterrichtsentwürfe zu erarbeiten und zu erproben.

Mo. 29.04.2019 - Fr. 17.05.2019

Eurythmieunterricht in der Oberstufe: Klassen 9 - 12/13

Die drei Intensivwochen zur Eurythmie in der Oberstufe sind
Teil des Kursprogramms des Masterstudienganges »Eurythmiepädagogik«.